OBERPULLENDORF GEHT BESSER 

In 3 Schritten zur besseren Gemeinde!

Dir ist aufgefallen, dass am Weg zur Arbeit oder zum Einkauf ein Zebrastreifen oder eine Ampel fehlt? Du findest, dass es in deiner Gegend zu wenig Grün gibt? Die Öffi-Haltestelle bei dir ums Eck braucht dringend eine Überdachung?

Klick dich durch den „Ideen-Gusto“ und lass dich von den Einfällen anderer Personen aus deiner Gemeinde inspirieren.

Dir ist eine Idee eingefallen? Super!

Schritt 1: Schreib deine Idee in unser Formular und schicke sie mit einem Klick auf den Button „Ich machs besser“ ab!

Schritt 2: Fertig! Gib uns ein wenig Zeit und deine Idee erscheint mit den anderen Ideengebern auf unserer Ideenlandkarte.

Schritt 3: Wenn wir genug Ideen gesammelt haben, machen wir uns mit all jenen die wollen, an die Umsetzung der Ideen.

Du willst wissen, wofür sich NEOS in deiner Gemeinde einsetzen? Hier kommst du auf die Oberpullendorfer Gemeindeseite, findest deine Ansprechperson und kannst es nachlesen.

Die Oberpullendorf Ideenkarte

Damit Oberpullendorf auch wirklich besser werden kann, braucht unsere Gemeinde deine Ideen. 

  • Ist dir aufgefallen, dass am Weg zur Arbeit oder zum Einkauf ein Zebrastreifen oder eine Ampel fehlt?
  • Findest du, dass es in deiner Gegend zu wenig Grün gibt?
  • Die Öffi-Haltestelle bei dir ums Eck braucht dringend eine Überdachung?

Zukunftsvisionen von dir für Oberpullendorf

Die Ideenkarte macht es dir leicht, erste Ideen und Vorschläge einzubringen. Teile was dich bewegt und wie du deine Gemeinde besser machen willst. Im Frühjahr gibt es die Möglichkeit, in (digitalen) Infotreffen die ausgewählten Ideen zu diskutieren.
In den sogenannten Ideenwerkstätten werden dann die gesammelten Visionen weiterentwickelt. Manche Ideen können direkt umgesetzt werden, für langfristige Ziele und große Projekte werden wir zusammen mit Expert_innen Lösungsansätze erarbeiten. 



 

Schreib uns und erzähl von deiner Idee

 HOL DIR EINEN IDEEN-GUSTO 

Du willst wissen, wie so eine Idee aussehen kann? Hier findest du drei ausgewählte Zukunfts-Ideen, die unsere Gemeinde noch besser machen sollen.


Unseren Kindern und Jugendlichen muss in unserer Gesellschaft mehr Platz eingeräumt werden und zwar wortwörtlich. Darum setzen wir ein Kinder- und Jugendzentrum für Oberpullendorf auf unsere Ideen-Landkarte. Dort können junge Menschen zusammenkommen und sich unbeschwert austauschen. Das Kinder- und Jugendzentrum kann auch für Eltern-Kind-Kurse genutzt werden und Familien eine wertvolle Unterstützung in dieser komplexen Zeit und darüber hinaus bieten.


Wir wollen ein Abwandern von Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Oberpullendorfer Ortskern verhindern. Dafür braucht es eine gute Kommunikation zwischen der Stadtregierung und den Unternehmer_innen sowie gemeinsam erarbeitete Konzepte. Wir wollen alle Beteiligten an einen Tisch bringen und gemeinsam an den besten Lösungen für ein attraktives Oberpullendorf arbeiten.


Die besten Ideen helfen nichts, wenn sie nicht umgesetzt werden. Darum fordern wir ein Umsetzungsboard, an dem für jede/n klar ersichtlich ist, an welchen Projekten die Gemeinde aktuell arbeitet, welche Beteiligungsmöglichkeiten es für die Bürger_innen gibt und wann mit der Umsetzung zu rechnen ist.

Zurück zur Übersicht