Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden
« Zurück zur Übersicht

Dietmar Buxbaum macht UNOS

27.07.2016 Ulli Koch

DI(FH) Dietmar Buxbaum, Geschäftsführer der Buxbaum Automation in Eisenstadt, ist seit 1996 Unternehmer. Nun ist er Ansprechpartner für innovative Unternehmerinnen und Unternehmer im Burgenland. „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht man eine starke Interessensvertretung, ein leistungsfähiges Bildungssystem und optimale Rahmenbedingungen für Firmen. Mit der Transparenz sieht es in der Wirtschaftskammer nicht gerade rosig aus. Deshalb sehe ich meine Aufgabe auch darin, mehr Licht in die Black Box „Wirtschaftskammer“ rein zu bringen.“

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Dietmar Buxbaum einen Vollblutwirtschafter als Sprecher der UNOS im Land haben“, sagt Ulli Koch, Neos Landessprecherin. „Mein spezielles Anliegen ist der ganze Sektor des Tourismusgesetzes: alle Unternehmen zahlen ein, erfahren aber nicht, was mit dem Geld passiert. Evaluierungen? Nicht verfügbar. Der Gemeinde selbst kommt nur ein Bruchteil der eingehobenen Summen zugute: hier besteht dringender Handlungsbedarf!“

 

UNOS steht für Unternehmerisches Österreich. Ein Ziel der UNOS ist, die Wirtschaftskammer zu einer modernen und leistungsorientierten Interessenvertretung ohne Zwangsmitgliedschaft zu machen. Unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen für den nationalen und internationalen Wettbewerb müssen geschaffen werden.

 

Einige Forderungen der UNOS

  • Privilegien und Sonderregelungen durch eine umfassende Bereinigung von Ausnahmen abschaffen
  • Kalte Progression entschärfen
  • Investitionspflicht für den Gewinnfreibetrag abschaffen
  • Wertgrenze bei Kleinbetragsrechnungen auf 1.000 Euro anheben
  • Sozialversicherungsdschungel durchforsten! Die Lohnnebenkosten müssen spürbar gesenkt werden. Rodung der Sozialversicherungsträger durch Zusammenlegung!
  • Gewerbeordnung vereinfachen! Die geltende, veraltete Gewerbeordnung behindert wirtschaftliche Entfaltung, Unternehmertum und schränkt die unternehmerische Freiheit ein.
  • Freiheit statt Bürokratie! Gesetze Bereinigen – bürokratischen Spießrutenlauf von Betriebsgelände-Genehmigungen vereinfachen, aufwendigen Arbeitszeit-Aufzeichnungen erleichtern uvm.
  • Selbständigkeit fördern, nicht verhindern!
  • Mehr Luft! Spürbare Entlastung, nur gesunde Unternehmen schaffen sichere Arbeitsplätze