« Zurück zur Übersicht

NEOS Burgenland für Autobahnausbau bis zum Grenzübergang Klingenbach

25.01.2018 Anna Palkovits

Straßenbaulandesrat Hans Peter Doskozil wird das Thema der Verlängerung der A3 Richtung Sopron aktiver angehen: so soll die A3 entlang der Bundesstraße B16 verlängert werden. NEOS Burgenland befürwortet diese Erweiterung grundsätzlich

Der Ausbau der B16 zu einer Autobahn sollte von der zuständigen Behörde – unter Einbindung der betroffenen Gemeinden – genau geplant werden. Auf ausreichend Begrünung, mögliche notwendige Wildüberquerungsmöglichkeiten und in dem Zuge der Lärmschutz und breite Grünstreifen muss geachtet werden.

Im Moment ist das Ende der Autobahn nur dadurch zu erklären, dass es in Ungarn keine entsprechende Anbindung gibt. Wird diese geschaffen, wäre es nicht einsichtig, auf österreichischer Seite die restlichen sechs Kilometer bis zur Grenze nicht auszubauen.

 Die Bürgerinitiative Großhöflein fordert eine Untertunnelung der A3 bei Großhöflein. Diese Forderung empfinden wir als nicht sinnvoll, jedoch könnte man hier mit Lärmschutzwänden, wie sie im Westen Österreichs üblich sind, der Lärmbelästigung entgegenwirken.