Zum Inhalt springen

NEOS für Sozialmarkt in pinkafeld

Posch: "Die Teuerung trifft die Menschen mit voller Wucht. Als Gemeinde haben wir die Pflicht zu helfen."

Miteinander für Pinkafeld - NEOS setzen sich für die rasche Errichtung eines Sozialmarktes in Pinkafeld ein und bringen das Anliegen auf die Tagesordnung der kommenden Gemeinderatssitzung. "Die Teuerung trifft die Menschen mit voller Wucht. Viele können sich die Produkte des täglichen Bedarfs nicht mehr leisten. Pinkafeld ist in Zeiten des enormen Preisdrucks keine Insel der Seligen. Die Zahl der armutsgefährdeten Menschen steigt weiter - und das, obwohl die Heizsaison noch gar nicht richtig begonnen hat. Das heißt, die Nachfrage nach günstigen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs wird größer werden. Als Gemeinde haben wir die Pflicht zu helfen, vorausschauend zu denken,  vorzusorgen und zu handeln. Die Errichtung eines Sozialmarktes in der Stadt ist eine sinnvolle und wichtige Säule zur Linderung von Armut und Preisdruck für die Menschen, die es brauchen," sagt NEOS Gemeinderat Eduard Posch und hofft auf breite Zustimmung im Gemeinderat zu dieser Initiative.

"Die Errichtung von Sozialmärkten hat auch seitens des Landes einen hohen Stellenwert. In Zusammenarbeit mit dem Land, sowie gemeinnütziger Organisationen, wie Caritas oder Volkshilfe und der Zivilgesellschaft, sollte es für Pinkafeld möglich sein, ein solches Projekt rasch und nachhaltig umzusetzen", ergänzt NEOS Ersatzgemeinderat Thomas Mantsch.

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

nico bier-1080x608
21.10.2022NEOS Team1 Minute

NEOS motivieren Jungwähler:innen

Gemeinsam zur Urne - NEOS motivieren Jungwähler:innen mit verschiedenen Angeboten

NEOS motivieren Jungwähler:innen
Kinderfest breitenbrunn-1080x608
21.10.2022NEOS Team1 Minute

1. Kinderfest Breitenbrunn

1. Kinderfest in Breitenbrunn war ein voller Erfolg 

1. Kinderfest Breitenbrunn
WhatsApp Image 2020-09-01 at 10.34.45-1024x512
01.09.2020NEOS Team6 Minuten

Martina Künsberg Sarre zu Kindergärten in Zeiten von Covid-19

Bei der heutigen Pressekonferenz mit NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre und Landessprecher Eduard Posch wurde der vor kurzem präsentierte CoV-Leitfaden für Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen einem Fairness- und Realitätscheck unterzogen.

Martina Künsberg Sarre zu Kindergärten in Zeiten von Covid-19

Melde dich für unseren Newsletter an!