« Zurück zur Übersicht

Wir schreiben Demokratiegeschichte

Während die etablierten Parteien so tun, als wären Mitgliederbefragungen die Demokratie-Innovation schlechthin, schreiben wir NEOS momentan im Burgenland Demokratiegeschichte.

Bei uns ist es selbstverständlich, dass Mitglieder das Programm gestalten. In rund 130 Themengruppen arbeiten zum Beispiel derzeit österreichweit mehr als 1500 Bürgerinnen und Bürgern an unserem Programm. Und auch im Burgenland haben wir unser Programm, das im Dezember zur Abstimmung auf einer Mitgliederversammlung kommt, mit vielen interessierten Burgenländerinnen gemeinsam erarbeitet.

Bei uns ist es aber auch selbstverständlich, dass jeder mitmachen kann. Egal ob Mitglied oder nicht. Das gilt für den Programmprozess, aber natürlich auch für Wahlen. Jeder, der gute Ideen für das Burgenland hat und Teil der wohl größten politischen Erneuerungsbewegung sein möchte, ist eingeladen, bei der Landtagswahl im Mai 2015 für NEOS zu kandidieren und so ein kräftiges Zeichen gegen den Stillstand zu setzen.

Bis 12. Dezember ist es möglich, sich einfach per eMail an burgenland@neos.eu zu bewerben. Am 13. Dezember folgt dann ein Hearingkonvent, auf dem sich die Bewerberinnen kurz vorstellen und zur offenen Vorwahl zugelassen werden.

Die offenen Vorwahlen sind dabei ein weiterer Meilenstein in der Demokratiegeschichte, wie es ihn nur bei NEOS gibt. Nach einem Online-Hearing bis Mitte Jänner, bei dem die Öffentlichkeit via Internet den Kandidaten Fragen stellen kann, erfolgt die offene Vorwahl. Bei dieser können alle Burgenländerinnen und Burgenländer ihre Favoriten wählen, indem sie Punkte vergeben. Dasselbe tun auf einer Mitgliederversammlung Ende Jänner das Landesteam und die Mitglieder. Somit hat jede Entität – Öffentlichkeit, Landesteam und Mitglieder – zu einem Drittel Einfluss auf unsere Liste. Die Gesamtpunkte entscheiden über die Reihung.

Damit die Menschen das auch wissen, sind wir gerade in vielen Gemeinden des Burgenlandes unterwegs, um mehr als 30.000 Haushalte zu beflyern. Zeitgleich laden wir mit 16-Bogenplakaten die Bürgerinnen des Landes ein, gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten.