Zum Inhalt springen

Nils Grund

Landesteammitglied
Themengruppe Jugend & SchülerInnen Politik, Bildung, Wirtschaft

Landesvorstand JUNOS Burgenland 

WhatsApp Image 2020-11-19 at 12.29.30

„Bildung über alles!“

Folge mir auf:

Über mich

Hi! Ich bin der Nils!

Ich bin 22 Jahre alt, komme aus Oberpullendorf und arbeite hauptberuflich als Systemadministrator. Außerdem koche ich echt gern und lese für mein Leben gern!

Warum NEOS?

Die ganze Affäre rund um Ibiza und den darauffolgenden Nationalratswahlkampf hat mir eines gezeigt: Österreich hat einen Wandel dringend notwendig. Einen wirtschaftlichen Wandel. Einen politischen Wandel. Und, allem voran, einen Wandel im Denken. Es gibt eine Baustelle nach der anderen. Und viele davon zeigen sich gerade jetzt im Meer aus Krisen. Wir müssen unser Pensionssystem neu denken. Wir müssen dringend eine echte Energiewende angehen. Und es braucht mehr als je zuvor das stärkste Antikorruptionsgesetz, das Europa je gesehen hat. Ich bin jetzt seit drei Jahren dabei, und eines weiß ich mittlerweile – es ist noch viel zu tun!

Was heißt das fürs Burgenland? 

Viele der österreichweiten Probleme sieht man besonders stark im Burgenland: eine Landesregierung, die immer mehr und mehr Landesholdings und Landesfirmen gründet und so die eigenen Leut‘ versorgt. Ein öffentlicher Verkehr, der nicht der Rede wert ist und dringend neue Konzepte braucht. Eine Politik, die die jungen Menschen vergessen hat und nur mehr auf die Stimmen der älteren Generationen schielt.

Ich bin ein Mensch, der möchte sich nicht nur über Dinge aufregen, sondern auch helfen, diese zu ändern – deswegen NEOS! Hier möchte ich die Stimme der Jungen sein und dafür eintreten ein attraktiveres Burgenland für junge Menschen zu gestalten – denn bei den Jungen liegt auch die Zukunft. 

Deswegen auch JUNOS! 

Wir haben uns 2020 gegründet und ich durfte der erste Landesvorsitzende sein. Gemeinsam haben wir hier vieles erreicht. Die allererste Pride im Burgenland, eine Sommertour, bei der die Jungen zu Wort gekommen sind, der Einzug ins Landesjugendforum und viele Events, mit denen wir einige liberale Ideen ins Burgenland gebracht haben. Wir dürfen den Generationenvertrag nicht vergessen. Und die Landesregierung darf nicht vergessen: Zu Alt, gehört auch jung! 

Das Burgenland muss attraktiv werden für junge Menschen und junge UnternehmerInnen. Nur so hat unser Burgenland eine starke Zukunft vor sich! 

Und deswegen bin ich bei NEOS – aufregen können wir uns alle, aber wir müssen die Veränderung auch wagen!

MEINE THEMEN

Jugend & Schüler:innen, Politik, Bildung, Wirtschaft

Als Schüler und junger Mensch liegt mir die Jugend ganz besonders am Herzen. Und gerade im Burgenland gilt es noch einiges für die Jugend zu tun. Bildung ist dabei ein essentieller Bestandteil, denn in Schulen lernen Kinder & Jugendliche das Zusammenleben in einer modernen Gesellschaft und für das Leben unerlässliche Dinge. Aber Bildung steht auch in direkter Wirkung zur Wirtschaft, denn junge gebildete Absolvent_innen von beispielsweise HTLs sind so gefragt wie nie, und können zu einem weiteren Aufbau für den Wirtschaftsstandort Burgenland Erhebliches beitragen!

Neuigkeiten