Zum Inhalt springen

Pinkafeld: Fairtradegemeinde setzt wieder Zeichen für fairen Handel

Posterausstellung anlässlich 30 Jahre FAIRTRADE in Österreich

Die FAIRTRADE-Gemeinde Pinkafeld gibt wieder ein starkes, öffentliches Zeichen für den fairen Handel. Anlässlich des Jubiläums 30 Jahre FAIRTRADE in Österreich eröffnete Bürgermeister Kurt Maczek eine Posterausstellung im Foyer des Rathauses. Sie widmet sich den Themen fairer Handel, Menschenrechten und dem FAIRTRADE System. "Wir sind seit 2018 eine FAIRTRADE-Gemeinde. Das bedeutet für uns, dass wir uns aktiv für Menschenrechte entlang von Lieferketten und Nachhaltigkeit einsetzen und gemeinsam mit anderen Fairtrade-Gemeinden zeigen, wie fairer Handel wirkt", sagt FAIRTRADE-Beauftragter Gemeinderat Eduard Posch.

"Ich bedanke mich bei allen, die in Pinkafeld dazu beitragen die Anliegen des fairen Handels zu unterstützen. Insbesondere dem Weltladen Pinkafeld mit seinen vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Seit 19 Jahren ist der Weltladen das Fachgeschäft für fairen Handel in der Stadt", freut sich Bürgermeister Kurt Maczek über die vielfältigen Aktivitäten in Pinkafeld.
 

Die Geschäftsführerin des Weltladens Pinkafeld, Michaela Krutzler, unterstreicht die Bedeutung des fairen Handels: "Unsere Kaufentscheidungen beeinflussen die Arbeits- und Lebensbedingungen von Menschen weltweit. Wenn wir auf das FAIRTRADE-Siegel achten, tragen wir zu einer positiven Entwicklung bei und setzen auch ein klares Zeichen für fairere Arbeitsbedingungen und verbesserte Lebensbedingungen in den Herkunftsländern".

Bildtext: FAIRTRADE-Beauftragter Gemeinderat Eduard Posch, Bürgermeister Kurt Maczek, Weltladen-Geschäftsführerin Michaela Krutzler (v.l.n.r.)

Foto: Stadtgemeinde Pinkafeld

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

1696276390154-800x450
02.10.2023NEOS Team1 Minute

NEOS LAB Gemeindetage 2023

Zwei großartige Tage, ganz im Zeichen der Bildung, der Gemeinschaft und einer neuen Politik für Österreich.

NEOS LAB Gemeindetage 2023

Melde dich für unseren Newsletter an!

Laden...